Designermode online

Posts Tagged ‘Moschino Kleidung’

Moschino präsentierte bei der Milano Moda Uomo Fashion Week sportlich elegante Kleidung für den kommenden Winter

In Herrenmode, Modeschau on gennaio 24, 2011 at 11:48 am

Die Moschino Kollektion Herbst / Winter 2011/12 zeigt transformierte Kleidung, die an Ihre Ursprungsform erinnern und im Design genau die Merkmale zeigen, die aus der Maison Rossella Jardini zeigte eine Modenschau mit Retrospektive bei der Milano Moda Uomo Fashion Week.

Die Idee, klassische Elemente mit sportlichen Details zu kombinieren, ließ bequeme sowie legere Kleidung für einen stilsicheren Mann präsentieren.

Neben den Models waren auch Rugby-Spieler von Airone auf dem Laufsteg zu sehen, welche die sportlichen Details der Sportlich-elegant wirken die Blazer, welche mit einfarbigen oder gemusterten Hemden sowie mit einer bequemen Hose für einen legereren klassischen Look sorgen.

Die sportlichen Modelle am Laufsteg waren sozusagen inspiriert von den stilistischen Hauptcharakteristiken des Modehauses

Intensive Farb-Töne sind von genauso vorgeschlagen worden, neben den winterlichen Farben wie Braun, Grau und Schwarz.

Weiße Kleidung aus der Mode Herbst / Winter 2010/11 die uns strahlen lässt – Die großen Modedesigner kreierten Modelle für ein progressives Image, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht

In Designermode, Giorgio Armani on gennaio 4, 2011 at 5:23 PM

Sauber, rein und strahlend wirkt die Farbe Weiß als Kleidungsfarbe und ist in diesem Winter eine der Trend-Farben neben den anderen winterlichen Farb-Tönen aus der chromatischen Farbpalette. Sie vermittelt einen Ausdruck einer nicht sinnlichen Heiterkeit und gegebenenfalls verleiht sie einen Hauch von Vornehmheit. In Kombination mit anderen Farben ist die weiße Kleidung aus den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 fast unentbehrlich zur Hervorhebung und Begrenzung des Outfits.

Jugendlich sind die weißen Blusen aus der Mode Herbst / Winter 2010/11, wie von weißer Kleidung vermittelt frau einfach tadellose Sorgfalt, Hygiene, Frische, Ehrlichkeit und Anstand.

Futuristisch und mit asymmetrischen Schnitt zeigt diese Ärmeln einen außerordentlichen Kragen.

Wenn das Outfit nicht zu auffällig sein sollte und dennoch elegant wirken sollte, eignet sich weiße Oberbekleidung, die uns Energie verleiht.

Aufrichtig und einfach ist das weichem Kaschmir, das einen bequemen Rollkragen zeigt.

Weiße Kleidung schafft einen sehr starken Kontrast zu dunklen Tönen, wie Marine, Schwarz und Anthrazit, die Autorität ausdrücken.

Klares Weiß und schwarz linierte Details kennzeichnen den weiblichen Konturen betont.

Für ein progressives Image, das Aufmerksamkeit erregen soll, eignet sich ein weißer Mantel, unter welchem man x-beliebige Farben tragen kann.

Der freie und neutrale Note, die tagsüber als auch abends für einen erfolgreichen Auftritt sorgt.

Designermode, Made in Italy on dicembre 9, 2010 at 5:28 PM

elegant bis glamourös, ist uns heuer der > in den Longuette-Modelle vor, welche die charakteristischen Merkmale der gehobenen Schneiderkunst widerspiegeln. So kann frau zwischen vielen Modellen wählen und insbesondere in diesem Winter, welcher die Mode der 60er bzw 70er Jahre in vielen Bereichen wiederspiegelt, ist die Rückkehr des Longuette-Modells auf den Laufstegen inszeniert worden.

Bleistiftröcke angesagt und in dieser Saison können wir viele Ausführungen des Longuette-Rockes in der schlichtes, meist einfarbiges und so >unter dem Knie endet.

präsentierte für ihre außergewöhnliche Modelle, wie diesen , der ein gestreiftes Chevron-Modell in Grau ist.

Von klassisch sind und in lebhaften Farben vorgeschlagen wurden.

Chìc ist der farbige Crêpe-de-Chine-Seide mit gepunktetem Muster.

Wenn wir die typischen Merkmale des Modehauses.

In der Modell mit hoher Taille vorgeschlagen worden, welches aus cremefarbiger Bouclè-Wolle ist und kleine, quadratische Spiegel am unteren Rand zeigt.

Leidenschaftlich sind die Modelle von sanft um die weibliche Silhouette wickeln, um sie zu betonen.

Das graufarbiger Bouclè-Wolle und zeigt querverlaufende Rillen im Gewebe.

Graue Kleider aus den aktuellen Kollektionen der beliebtesten Designer – Eleganz-Signale in Grau ganz am Puls der Zeit – Das aufpolierte Image einer unterschätzten Farbe, die elegant und zurückhaltend ist

In Designermode online, Kleider on ottobre 28, 2010 at 1:15 PM

Grau ist die Trendfarbe der Mode Herbst / Winter 2010/11 mit klaren Eleganz-Signalen ganz am Puls der Zeit. Ob edle Jerseykleider, oder feine Seidenkleider sowie anschmiegsame Baumwollkleider; heuer sind unzählige Modelle mit attraktiven Effekten in dieser Natur-Farbe von den Stilisten vorgeschlagen worden.

Erstklassige eye-catcher sind die Valentino Kleider, die für diese Saison vom italienischen Modehaus Valentino vorgeschlagen wurden, welches Wert legt auf eine stilvoll betonte Taillenpartie sowie auf die figurbetonte Silhouette bei seinen Kreationen.

Eine wunderbare Optik bietet das Schulterträgern und mit Faltungen. Am Dècolletè ziert eine Schleife das Bustierkleid, welches sehr feminin ist.

Grau gehört immer noch zu den Farben, die von den meisten Fashionistas unterschätzt werden. So hat sich D&G ebenfalls des verkannten Graus angenommen und poliert das Image der Farbe ordenltich auf, indem die D&G Kleider mit beeindruckenden Effekten auf den Laufstegen vorgeschlagen wurden.

Aus weichem Stretch-Chevron ist dieses blumigen Oberteil zeigt, welcher das ganze Modell lebendig erscheinen lässt.

Ein helles Grau unter einem dunkelgrauen Sakko sieht einfach toll kombiniert aus und viele Modelle in dieser Trendfarbe präsentiert auch Faltungen und angebrachten Rüschen.

Graue Rüschen sind in diesem Herbst genauso erlaubt wie kreative Faltungen, wie bei diesemCheap & Chic stammt.

Die klassische Schönheit der Frau betonen und oftmals durch die dekorativen Webarten hervorstechen.

Das besondere an dem Jacquardgewebe bei diesem grauen aufwendige Webart mit besonderem Muster, welches sich aus weißer und schwarzer Farbe zusammensetzt.

Mode-Trends 2010 – Hauchzarte und verführerische Kleider aus enthüllenden Materialien sind ein must-have des Sommers – Mit Rüschen und Volants im Light-Look zur Cocktailstunde

In Accessoires de luxe, Alberta Ferretti, D&G, Gianfranco Ferrè, Gucci, Iceberg, John Richmond, Kleider, Luxustaschen, Moschino, Roberto Cavalli, Schuhe, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben on agosto 27, 2010 at 3:34 PM
 Elemente, die selbst die einfachsten Kleider verlieblichen, sowie Kreationen, die leichte und frische Stoffe vereinen, sind im Stande, uns einen reizvollen Touch zu verleihen.
 

Diese stylishen Rüschenxplosionen machen ihre Trägerinnen gleichermaßen auf eleganten Gartenpartys und romantischen Tête-à-têtes zum Eyecatcher und lassen sie dabei dennoch nie overdressed aussehen. Darum sollte sich eine dieser Sommerschönheiten, wie John Richmond Kleider auch in unseren Kleiderschränken befinden.

Das Just Cavalli, ist ein Modell in weinroter Seiden-Gaze sowie aus einfachen Linien und als Pointe beginnem am Halsausschnitt Rüschen, welche abfallend das ganze Kleid formen.

Durch seine extreme Einfachheit sticht das John Richmond Kleid hervor, in Seide mit leicht abgerundeten Dreiviertel-Ärmeln und aus weichem Stoff. Oberhalb des Knies zeigt das Kleid eine Stickerei aus Pailletten und kleinen Nieten, die den Rand eine bezaubernd verziert aussehen lassen.

Rüschen und Volants erkennen wir als Gesamtheit bei den Kleidern, oder nur für kleine Details, die das Model verschönern und somit den zarten sowie romantischen Look entsprechen, welchen die Designer für diese Saison vorgestellt haben.

Das elegante Gucci Kleid aus Krepp-Seide, das die weibliche Silhouette leicht umhüllt, ist geziert mit Volants, wodurch eine bewegte Ebene entsteht,  die Eleganz mit Lebendigkeit verbindet. Fröhlich und frisch präsentiert sich das Moschino Kleid in Baumwoll-Gaze, mit Rüschen um den Ausschnitt und Knöpfe an den Ärmeln.

Erfrischend sowie auf den Light-Look treffend, ist das Faltenrock vorgezeigt wird.

Mit dem Gianfranco Ferrè Kleid können wir uns vorstellen, wie von einer Wolke eingehüllt zu sein, welches ein 1- Schulter-Kleid aus Seide ist, sowie aus Rüschen, Falten und Volants besteht. Das goldene Band aus Metall ist faszinierend.

ärmelloses schwarzes Kleid in Chiffon vor, das sanft auf die Haut des weiblichen Körpers fällt, sowie mit kleinen Blumenmustern hervorsticht am Rand des Rockes und gekräuselt ist.

Das Alberta Ferretti Kleid ist ein reizvolles Modell mit einem amerikanischen Ausschnitt mit Chiffon-Details. Die Schultern und den Rücken lässt dieses Modell frei, sowie am auf Höhe der Taille wird ein weicher Knoten präsentiert, der verantwortlich für den eleganten Rüschen-Effekt ist.

So fabelhaft wie die aktuellen  Designer-Kleider, sind auch die dazugehörigen Luxus- Accessoires. Wer einen einfachen Stil bevorzugt, kann zum Outfit Glamourös zum Abend-Event können es aber auch Riemen-Sandalen sein. Modemutige können sich auch an die in diesem Sommer angesagten

Mit einer dazupassenden Outfit für x-beliebige Angelegenheiten für den nötigen Glamour.

 

Die Werbekampagne des italienischen Modelabels Moschino für den kommenden Herbst / Winter 2010/11 – Ein extravaganter Stil aus einzigartigen Farb-Kreationen

In Designermode, Designermode online, Designerschuhe, Made in Italy, Modetrends, Moschino, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, VIPs on agosto 6, 2010 at 3:28 PM

Daniel Mühlemann, (*1959), Übersetzer und Aphoristiker

Die Zeit der neuen Werbekampagnen hat bereits begonnen. Der Sommer ist zwar noch nicht ganz vorbei und trotzdem konzentrieren wir uns schon auf die neuen Kollektionen und stellen uns dabei die Frage, was die behmten Modedesigner diesesmal kreiert haben. Die Liebe zum Detail war schon immer einer der wichtigsten Erfolge für die Stilisten, die auch heuer wieder Modelle präsentiert haben, die ein absolutes Must Have bei Fashionistas sind. Einige Designer haben traditionelle Modelle nochmals überarbeitet und in den neuen Kollektionen mit einer ausgefeilteren sowie feineren Optik präsentiert und klassische Schnitte wurden perfekt aufpoliert, optimiert und mit faszinierenden sowie kostbaren Stoffen kombiniert.

Das italienische Modelabel Kollektionen Herbst Winter 2010/11 hervor, weil es immer seinem Stil folgt, welcher mit ein wenig Ironie sowie mit ständigen Innovationen in Technik und Design, fortgeführt wird.

Eine Reihe von Fotografien präsentiert die Alessandra Ambrosio. Abgelichtet wurde diese vom holländischen Fotografen-Paar Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin. Die Italienerin Anna Dello Russo, die Modechefin der japanischen Vogue ist, war für das Styling verantwortlich und verwirklichte einen Rich Girl-Stil. Bilder von extremer Weiblichkeit, die besser nicht gelingen hätten können sind somit entstanden.

Motto der vorgezeigten Kollektion ist es, sich bloß auf die Besonderheiten zu konzentrieren, wie zum Beispiel die auffallende Faszinierende Farb-Kreationen in Marine-Blau, Weiß, Schwarz und Gold zeigen bei den Moschino Kleidung das gekonnte Umgehen mit der Farb-Pallette.

Verzierte Jacken und Röcke mit  goldenen Ringen werden mit großen Cowboy-Hüten kombiniert dargestellt und somit präsentiert aufgrund der verführerisch gestalteten Werbekampagne extravaganten Stil, der sorglos und einzigartig ist tragen lässt.

Beeindruckend sind auch die angebrachtes Portemonnaie. Ein anderes Modell ist mit  zahlreichen Gold-Ösen verziert. Moschino Schuhe, die aus schwarzem Lackleder in der traditionellem Form in der Elementen in Gold an die Details der Kleider sowie Taschen angepaßt.