Designermode online

Archive for the ‘Muster’ Category

Das Charakteristikum der Mode-Trends – Die wichtigsten 10 Fashion-Trends für die kommende Saison Herbst / Winter 2010/11 im Überblick

In Alberta Ferretti, D&G, Designermode, Designermode online, Ermanno Scervino, Gianfranco Ferrè, Gucci, Herrenmode, ITALY, Kleider, Luxuriöse Sportswear, Made in Italy, Modetrends, Moschino, Muster, Peuterey, Roberto Cavalli, Sportswear, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Stone Island, Trendfarben, Versace on settembre 21, 2010 at 3:06 PM

Ob lieber ganz in Schwarz oder doch in Knallfarben, mit Lackaccessoires oder lieber in Strickmäntel gehüllt – die Designer haben sich so einiges einfallen lassen für ihre öpfer zeigten bei den Mode-Events Zukunftsweisendes: Elegante, schlichte sowie komfortable Kleidung für modebewusste Fashionistas. So kommen die Trends aus rein praktischen Erwägungen oder oft wird Althergebrachtes wieder entdeckt und neu definiert.

Blümchen-Look

Die Blumen sind uns wieder einmal auf den Laufstegen aufgefallen. Liebliche Blüten sprießen auf Taschen, Schuhen, Tunikas oder Handschuhen. Wunderschön ist das graue Blumen-Muster zeigt und somit dem Modell Frische verleiht.

Strick-Look

Strick lässt sich hervorragend zu jedem Look kombinieren. Wolle ist ein beliebtes natürliches Material in dieser kalten Jahreszeit und Kollektion Scervino Street. Darunter befindet sich dieser beeindruckende V-Ausschnitt und aus weichem Material.

Fell-Look

Fell ist nicht nur warm, sondern sieht einfach edel aus! Bei Mänteln, Jacken, Westen und Ponchos sind die Einsätze von Pelzen und Fell ein absoluter Herbst-Trend. Die Kollektion Männer Peuterey ist mit einem Fellkragen ausgestattet.

Military-Look

Tarnfarben wie Braun, Grau, Weiß, Beige und Oliv sind die Töne der kommenden Saison 2010/11 und sie sind auch die Farben, die dem Military-Look den Ton angeben. Auch bei der Sportswear bringt diese Farb-Nuancen zum Vorschein, wie zum Beispiel die Militägrün aus Microfaser-Gewebe.

Safari-Look

Die Tier-Muster, die im Sommer schon präsent waren, sind auch im Herbst total angesagt. Einer der bekanntesten Designer in diesem Bereich ist Roberto Cavalli Kleid im Leoparden-Muster vorgeschlagen hat.

Leder-Look

Leder ist im Sommer sowie im Winter immer ein Trend-Setter und lässt sich sehr einfach mit anderen Materialien kombinieren. Die Leder ist mit Reißverschlüssen an den Hosenrändern versehen und ist ein Modell im Biker-Stil, das perfekt in die Welt des Motoradfahrens passt.

Spitze-Look

Abend- oder Cocktailkleider sind mit Spitze angereichert und auch die Schuhe wirken mit Spitze sehr exquisit. So kann man mit Spitze beim eigenen Outfit ahnsehliche Higlights setzen, die eine feine Wirkung haben. äsentiert einen Spitze mit einer graziösen Satin-Schleife.

Transparent-Look

Hauchzart und verführerisch ist die Kleidung aus transparenten Materialien und somit einer der wichtigsten Trends der Alberta Ferretti Kleid aus Seide-Chiffon spielt mit den transparenten Effekten und ist ein zauberhaftes Modell mit interessantem Relief.

Kamel-Look

Beige ist eine ruhige Farbe, die >Gucci Mantel in Beige, welcher ein klassisches Modell mit doppelter Knopreihe ist.

Grau-Look

Diesen Herbst erlebt Grau Ihr Come-Back und war und bleibt besonders bei den Mänteln eine seriöse Farbe. Der graue Kollektion Cheap & Chic, das sich durch Einfachheit und Bequemlichkeit auszeichnet. Aus den ällt uns besonders der kurze Mantel-Stil beim eleganten Stehkragen sowie einer doppelten Knopreihe.

Auffallende Farb-Nuancen in den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 – Satte Farben wurden von manchen Designern trotz des Erdton-Farbtrends nicht ausgelassen – Luxus-Mode die mit Sicherheit kombinationsfähig ist

In D&G, Designermode, Designermode online, Frankie Morello, Gianfranco Ferrè, ITALY, Kleider, Made in Italy, Modetrends, Muster, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, Valentino, Versace on settembre 17, 2010 at 4:56 PM

Wenn man die Highlights auf den Laufstegen ständig verfolgt, dann kann man erkennen, dass ein must have aus den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 auch Modelle mit einer kräftigen Farbe sind.


Mit türkisen, grünen, violetten und beigen Streifen, die quer verlaufen beim V-Ausschnitt, ist das Kombinieren mit anderen Kleidungsstücken kein Problem mehr, während der Versace Collection die hellen Farben aus der Mitte hervorstechen lässt.

Das stimmt tatsächlich, da man eine satte Farbe sehr leicht mit den Erd-Tönen kombinieren kann. So fällt einem in den Kollektionen der bekanntesten Designer immer ein besonders farblich herausstechendes Modell auf.


Feuerrot ist der Kollektion Herbst / Winter 2010/11 und strahlt somit besonders Weiblichkeit aus. Lieblich dagegen ist der bunt gepünkteltem Muster auf einem schwarzen Hintergrund. Besonders bei diesem Modell ist die Rückseite des Kleides, welche mit Rüschen versehen wurde.

Wunderschöne Traumkleider aus den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 der größten Namen aus der Modebranche haben wir auch in herrlich satten  Farben bewundern können.

Unter den italienischen Designern befand sich Versace, der bekannt ist für Modelle, die Eleganz durch präzise Schnitte vorzeigen, sowie das Violett aus der Das Blaugrün hlt auch zu den Highlights der

So wird uns der Wunsch erfüllt, nach klassischen Outfits, die modern sind und mit einem leuchtenden Look unser Aussehen strahlen lassen, ohne dabei übertrieben zu wirken.

Für jene, die Eleganz mit Unbeschwertheit und Helligkeit kombiniert tragen möchten, eignet sich die Tier-Print. Elegant und raffiniert ist der leuchtenden Rosa, bei welchem die Knopfleiste seitlich verläuft.

D&G Dolce & Gabbana Catwalk-Looks – Destroyed Denim-Jeans aus dem beliebten italienischen Modehaus D&G – Denim mit Demin lässt sich hervorragend kombinieren – Verschiedene Musthave-Jeanslooks von D&G

In D&G, Designermode, Designermode online, Made in Italy, Modetrends, Muster, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben on settembre 6, 2010 at 4:32 PM
Dolce & Gabbana begeistert mit seinem unverwechselbaren Stil, mit seinem sexy Schnitt und Design bei Denim-Jeans aus hochwertiger Baumwolle, sowie aufgrund des zwanglosen und urbanen Glamours.

Zumindest eine Jeans hat wohl jeder zuhause, obwohl sie auch dem Bereich der Anti-Fashion zugeordnet wird. So sind in der neuen Kollektion Herbst / Winter 2010/11 die Jeans wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Designer gerückt und aus dem beliebten italienischen Modehaus D&G, waren viele neue Modelle zu sehen, was so einigen Fashionistas an Gefallen finden wird. Der destroyed Denim-Trend ist uns in allen modischen Bereichen aufgefallen und umso die Freude für diejenigen, welche gerne die Marke D&G, mit dem Dolce & Gabbana- Lederpatch, tragen.

Die deutsche Fußball-Legende und jetzige Co-Kommentator Lothar Matthäus ist bei einem großen Presstermin (Italia Novanta, Europa Park) in einer destroyed-Look aufgetaucht.

Ob eng, besser gesagt skinny, oder weit, die kreativen Waschungen und klassischen Schnitte der
Modelle wie Denim-Jeans, Mix
-Shorts oder legere Capri-Jeans sind die aktuellen Sommer-Allrounder, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Zu sehen ist die
klassisch geraden Linien bei diesem Modell einen jugendlichen Touch verleiht.

Orientiert an verschiedenen Einflüssen der Zeit, ist die Marke D&G ein Ausdruck der sich wandelnden Mode-Welt und ist genau deshalb eine begehrte Marke mit hohem Wiedererkennungswert. Der Musthave-Jeanslook von luxuriöse Leichtigkeit und ist gekennzeichnet durch Labelprägungen bei Nieten und Knöpfen.

Beeindruckend aus der Kollektion D&G Frühjahr / Sommer 2010 ist die verschieden großen Nieten ziert, das Silber, Rotgold und Gold schillert.

Nähte in gelb und die Destroyed-Waschung, sind neben den Zerstörungen und Abnutzungen an Taschen und Beinen die Besonderheiten der D&G Jeans, die auf den Laufstegen der Kollektion D&G Herbst / Winter 2010/11 zu sehen waren.

In einem hellen Denim-Blau und mit vielen kleinen Rissen, abgesehen von den großen Rissen bei den Knien, fiel uns die Destroyed-Look auf. Aber auch die dunklen Denim-Blau zeigt hellere Bereiche für einen Used-Look-Effekt.

Ein Trend in dieser Saison ist auch Denim mit Denim zu kombinierenDolce & Gabbana und machten es mit ihren fabelhaften Catwalk-Looks vor.

Der totale Denim-Look ist hervorragend kombinierbar mit den D&G Jeans und den

Der Hell-Dunkel-Kontrast als Mode-Highlight von den bekanntesten Fashion-Designer – Faktoren wie Helligkeit bzw. Intensität als bestimmende Ausdrucksmittel – Ein Schauspiel der Kontrast-Trends

In Accessoires de luxe, Designermode, Designermode online, Designerschuhe, Emilio Pucci, Fendi, Giorgio Armani, ITALY, John Richmond, Kleider, Luxustaschen, Made in Italy, Modetrends, Moschino, Muster, Roberto Cavalli, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, Versace, VIPs on agosto 30, 2010 at 4:19 PM
Mit den Modellen im Hell-Dunkel-Kontrast kann man je nach Lust und Laune seinen persönlichen Stil beeinflussen, indem Schwarz als auch Weiß dazu verwendet werden können, den bevorzugten Look abzudunkeln bzw. aufzuhellen.

Da für den Menschen und die ganze Natur Licht und Finsternis von großer Bedeutung sind, reagieren wir neben dem Farbe-an-sich-Kontrast auf den Hell-Dunkel-Kontrast am stärksten. So entschieden sich viele Designer dem interessanten Kontrast-Trend zu folgen und präsentierten beeindruckende Modelle in ihren Helligkeit bzw. Intensität regoliert und ist daher eigentlich kein realer Farbkontrast, sondern eben ein Helligkeitskontrast.

Die beiden stärksten Hervorhebungen im Bereich von Hell und Dunkel sind die Farben Schwarz und Weiß. In Ittens Farbkreis tauchen Schwarz und Weiß nicht auf. Mit aus diesem Grund wird oft behauptet, dass Schwarz und Weiß keine Farben seien. Die praktische Arbeit mit Farben lässt dies aber bei der essenzielle Farb-Nuancen haben, um Farb-Töne abzudunkeln oder aufzuhellen, die für die gewünschten Kontrast-Effekte sorgen.

Viele italienische Modeschöpfer haben nicht die Finger gelassen vom kontrastreichen Trend und moderaten sowie eleganten Farben bei seinen Kreationen.

Aus der Kollektion Versace Kleider  Frühjahr / Sommer 2010 fällt uns ein außerordenlich charmantes Seiden-Jersey aus der Linie Versace Versus auf, das 1-Schulter-Modell ist und mit einem Muster im Schwarz-Weiß-Kontrast bedruckt ist. Chìc ist der breite Gürtel, der an einen Stil aus früheren Zeiten erinnert.

Kein namenhafter Designer hat für die Kollektionen Frühling / Sommer 2010 ein besonderes Kontrast-Stilmittel bei den Modellen ausgelassen, sowie Emilio Pucci mit seiner Kollektion Emilio Pucci Kleider vorzeigt.

Abgesehen vom ausdruckvollem Schwarz-Weiß-Muster stellt der Designer bei diesem weicher, leicht glänzender Jersey, einen äußerst phantasievollen Ausschnitt vor, welcher das Modell erfrischend und aufregend erscheinen lässt.

So sorgten wunderschöne Ausführungen, aus fabelhafter Meisterhand, im Hell-Dunkel-Kontrast und ausgefallen bedruckt für große Aufmerksamkeit. Avanciert sind hinreißende Looks in der Kollektion John Richmond Frühjahr / Sommer 2010.

Eine Sensation, die aus dem Hell-Dunkes-Kontrast hervorgeht, entsteht bei dem wunderbaren eingegrenztem Print vorne als auch hinten, einen mit Sicherheit auffallenden Effekt bietet, durch das Schwarz-Weiß-Muster. Aber nicht nur das macht dieses Modell so interessant, sondern auch der tiefe V-Ausschnitt mit einer Verzierung aus Pailetten und Nieten unter der Brust verleihen dem Kleid einen temperamentvollen Charakter und lassen es mit Bestimmtheit zu einem Hingucker werden.

Die Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 repräsentieren Kleider mit schon bekannten sowie etabliert Details der Designer aus der aktuellen Mode Frühjahr / Sommer 2010. Roberto Cavalli ist zum Beispiel einer von jenen Modeschöpfern, der sich vom Hell-Dunkel-Trend inspieriren ließ und bei seinen Kreationen nicht an seinen unverkennbaren Stil vergaß.

>leicht geschwungener V-Ausschnitt der mit einer Verknotung endet, kennzeichnen das Tier-Print, welcher auch Blumen zeigt. Geschmeidig zeigt sich das Spiel mit der Schattierung zwischen dem Muster-Effekt und dem Schwarz, welches unter dem Dekolettè, gleichzeitig in einer Linie mit den Ärmeln, verschmilzt.

Aus der Kollektion Giorgio Armani Herbst / Winter 2010/11 fallen uns die geometrischen Muster im Hell-Dunkel-Kontrast auf. Die versierten Modelle spiegeln den meisterhaften und adäquaten Stil des Modehauses wieder.

Trägerlos und in samtweicher Seide schmiegt sich das Effektvoll brilliert bei diesem Modell das geometrische Muster aus leicht verschwommenen Quadraten in verschiedenen Größen.

Als Ergänzung für ein komplettes Outfit im Hell-Dunkel-Trend präsentieren die Designer Luxus-Taschen sowie Designer Schuhe Modelle in Schwarz-Weiß, sowie in Schwarz oder Weiß.

Einen Hell-Dunkel-Kontrast bringen die schwarzem Satin mit schwindelerregenden Absätzen und den hell glitzernden Steinchen auf der Schuhspitze zum Ausdruck. Sie harmonieren bestens mit dem traumhaften V-Ausschnitt zeigt und mit den funkelnden Pailetten einen Helligkeitskontrast zum Schwarz demonstriert. Für die modebewussten und nicht modescheuen Fashionistas, eignet sich zu diesem Outfit die handverarbeitete Mustern in Schwarz-Weiß bedruckt ist und mit einen Drehnopf-Verschluss versehen ist. Wer allerdings eine klassische schwarze Luxus-Tasche bevorzugt, trifft die richtige Wahl auf die Kollektion Fendi Taschen Herbst / Winter 2010/11, die zurzeit der Liebling unter den Taschen von vielen Prominenten ist. Fertig ist der Kontrast-Look, der durch Dynamik, Passion sowie durch Begehrlichkeit mit Sicherheit an Wohlgefallen bei uns finden wird.


1- Schulter-Kleider de Luxe – “One shoulder-dresses” für Sommerflair pur – Ein Abendklassiker, der es innehat, immer sehr elegant & charmant zu sein

In D&G, Designermode, Designermode online, Made in Italy, Modeschau, Modetrends, Muster, Roberto Cavalli, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, Versace, VIPs on agosto 12, 2010 at 2:38 PM

Ideal für heiße Sommertage eignen sich die 1- Schulter-Kleider, die als Protagonisten der Sommerkleider-Trends gelten. In den Kollektionen Frühjahr / Sommer 2010 sind unzählige Vorschläge eines wohl nie aus der Mode kommenden, raffinierten Stil, der Weiblichkeit und Klasse kombiniert. Die Designer präsentieren mit Farben und Mustern bereicherte 1- Schulter-Kleider aus kostbar sanften Materialien, welche die weibliche Figur sanft umschmeicheln, sowohl in mini als auch >

Cameron Diaz mit einem “One Shoulder Dress”

Individuelle Trendkleidung bestimmt auch heuer die Mode Frühjahr / Sommer 2010/11 und so kann man sich manchen Wunsch nach einem neuen Look erfüllen, um immer ein stylisches Outfit, das passend zu jedem Anlass ist, parat zu haben.

Elegant und stilvoll ist das weißem Satin mit Falten und einer bezaubernden Verzierung auf der Schulter mit einer riesigen Schleife im schwarzen Satin.

Zu sehen waren viele berühmte Namen auf den Mode-Veranstaltungen der etabliertesten Modelabels und die neue luxuriösem Glamour und Weiblichkeit geprägt sind.

Das weißem Satin und glattem Verlauf, ist mit einem schwarzen Band auf der Schulter präsentiert worden und verleiht einen Eindruck, der ordentlich und smart ist.

Einzigartig sind die eleganten Details sind.

Zu sehen ist ein elegantes gerade Linien perfekt an den weiblichen Körper anschmiegt und mit der Farbwahl in Schwarz und Weiß im Stoffdruck hervorragend aussieht.

Die Faszination für die Frauen im Allgemeinen, verkörpert Roberto Cavalli auch diesesmal mit seinen , welche die Sinnlichkeit der Frau glorifizieren.

Ein Seidentuch- Blau und Weiß ist angereichert mit einem faszinierenden Muster, die sanft auf dem Körper ruhen.

Auffallend sind auch die Details sind und zum Symbol der Weiblichkeit werden, die nicht im Verborgenen bleiben sollte.

Geschwungene und weiche Linien, die bei diesem den Körper leicht herabfallen, passen sich perfekt an die femininen Züge an und verleihen Eleganz und Sinnlichkeit, die unsereins erhellen durch die zarten floralen Motive.

Die strategischen Schnitte sind die Modelle beeindruckend.

An einen romantischen Sommerfilm errinnert dieses Jane-Stil, der einen Look verleiht, welcher natürlich und leger ist.

Sehr chic – Die Luxusmode mit besonders buntem Antlitz in der Designerwelt – Grafische Elemente mit Tradition aus den Kollektionen Emilio Pucci

In Designermode, Designermode online, Emilio Pucci, Kleider, Made in Italy, Modetrends, Muster, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben on agosto 11, 2010 at 2:06 PM

Grafische Elemente sind die Protagonisten bei der meisterliche Verwendung von Farben.

Schirennläufer und war Teil der italienischen Olympia-Mannschaft im Jahre 1934 und 1935, durch die er ein Stipendium bekam. Neben dem Besuch des Reed Colleges in Oregon, kreierte er seinen ersten Anzug und setzte seine Arbeiten als leidenschaftlicher Maler fort. So war es er, der die Uniform des Ski-Teams der Schule zeichnete, wo er 1937 graduierte.

Durch Zufall begegnete Toni Frissel, der für die Harper’s Bazaar, einer bekannten amerikanischen Modezeitschrift, gearbeitet hatte. Dieser fotografierte nur zum Spaß einen jungen Freund von Anzug von Pucci trug und war von der Arbeit des Modedesigners beeindruckt.

Als das Magazin veröffentlicht wurde, in dem ein Artikel über die Wintermode von

Der Vorfall bestärkte ihn Frauenkleider zu kreieren und zu verkaufen und so öffnete er seine erste Boutique in Capri im Jahr 1950 mit

Von Anbeginn seiner Produktion erkennt man die Verwendung von hellen Farben und auffälligen Motiven für die

Modenschau in Italien, die am 12. Februar 1951, von Giovanni Battista Giorgini in Florenz in der Villa Torrigiani, organisiert wurde.

Zu seinen ersten Erfolgen bei der bedruckten Seide sowie Modelle mit Falten.

Florenz und der Palazzo Pucci wurden das Hauptquartier seines Modehauses. Vereinigten Staaten, durch seinen berühmten Anzug für den NASA-Astronauten der Apollo 15 Mission sowie seinen Uniformen für die Stewardessen, Piloten und Flugpersonal der Braniff International Airways zwischen 1965 und 1977.

In Italien entwickelte Pucci die klassischen Uniformen der Politessen mit >

Heute ist der künstlerische Leiter des Modehauses Peter Dundas, welcher die Tradition und den Stil a la maison fortführt, durch die kunstvolle Verwendung von kostbaren sowie neuen Materialien erlauben ständig neue Formen, welche mittels Mustern und Farbgebung den Bezug zur Tradition wahren.

Die enorme Kreativität des Designers ließ die Frauen wahre Kunstwerke tragen.

Die ganze Geschichte von Emilio Pucci, von seinen Anfängen bis heute, präsentiert die Schriftstellerin Vanessa Friedman in einem Buch, das die

Im Buch sind die Marilyn Monroe und Jaqueline Kennedy getragen wurden, als auch die Kleider von ihm, die heute noch von berühmten Frauen aus aller Welt getragen werden, dargestellt.

Die 25 Jahre Karriere von Naomi Campbell: Höhen und Tiefen einer der schönsten Supermodels – Nun die Geschichte mit den Diamanten

In D&G, Designermode, Designermode online, Gianni Versace, John Galliano, Kleider, Made in Italy, Modeschau, Modetrends, Muster, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, Valentino, Versace, VIPs on agosto 5, 2010 at 1:43 PM

So feierte das Supermodel Naomi Campbell 2010 ihre 25 Jahre Karriere und ihren 40. Geburtstag und veröffentlichte zu diesem Anlass exklusive Videos sowie unveröffentlichte Fotos, gab spezielle Interviews, startete spezielle Initiativen und vieles mehr.

Ihren Bekanntheitsgrad steigerte Naomi laut Zeitungsartikeln auch für ihr aggressives Verhalten während ihrer ganzen Karriere-Laufbahn.

Einmal soll sie eine Kellnerin angegriffen haben, eine Assistentin mit dem Handy getroffen haben, zu einem Limosinenfahrer nicht nett gewesen sein und eine Haushälterin ruppig behandelt haben.

Im Jahr 2008 wurde sie verhaftet wegen Angriffs auf zwei Polizisten am Flughafen Heathrow und dazu beleidigte sie noch das Kabinenpersonal. Nun will Naomi (40) ihr Verhalten verbessern.

Nachdem die dreijährige Beziehung zwischen Flavio Briatore und Naomi im August 2001 ein schlechtes Ende nahm, will der Billionär Vladimir Doronin das Supermodel heiraten, auch wenn er noch immer mit Ekaterina verheiratet ist, die der News of the World mitgeteilt hatte, dass ihr niemand ihren Ehemann ausspannen kann, der sich bloß ein wenig im Showbiz amüsiert um Geschäftsbeziehungen zu verbessern. Bisher hat noch niemand eine Ahnung, wie diese Geschichte ausgehen wird.

Zur Zeit stellt sich die Frage, ob Naomi Campbell Juwelen besaß, an welchen das Blut afrikanischer Bürgerkriegsopfer klebt. Die Anwesenheit des Supermodels vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal gegen Liberias Ex-Diktator Charles Taylor (62) wurde erwartet. Völkermord wirft die Anklageschrift Taylor vor und obendrein den Handel mit sogenannten „Blutdiamanten“, mit welchen er den Bürgerkrieg von Sierra Leone, bei dem mehr als 120.000 Menschen starben, finanziert haben sollte .

Durch Naomi Campbell erhoffte sich die Anklage Klarheit, ob eine Selbstbereicherung von Seiten Taylor stattgefunden hat. Solche „Blutdiamanten“ sollte Taylor ihr im September 1997 geschenkt haben, welchem nun eine lebens>Naomi bestätigte den Erhalt von Diamanten mit der Information, dass sie lebst nicht mehr wisse, von wem sie die ungeschliffenen Steine bekommen habe. Gegeben hatte sie diese an ein Kinderhilfswerk, welches Südafrikas Präsident Nelson Mandela eingerichtet hatte.

So konzentrieren wir uns auf das Wesentliche und zwar auf die von Naomi Campbell präsentierte Mode aus den verschiedenen Kollektionen der bekanntesten Designer:

In Cannes trug das Supermodel zum Abendessen sowie zur Party im Eden Roc von Cannes ein Skulptur-Effekt, Metall-Einsätzen sowie mit runden Details in Purpur und Orange.

Am Ende einer Modeschau präsentierte sich der Modedesigner mit Naomi, welche ein zauberhaftes glamourösen Auftritt verspricht.

Das üschen, welches dem aktuellen Trend der Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 entspricht, beeindruckt mit den braunen Flecken, die einen animalischen Effekt bieten und somit an die Kollektionen Roberto Cavalli erinnern.

Die Pailetten haben sich in den Glitzer-Effekt durchgesetzt. Das von Pailetten-Motiven und gilt als perfektes Must-Haver diejenigen, die diesen Sommer noch hervorstechen wollen.

Trend im Hochsommer – Schnell reingeschlüpft in die bezauberten Holz-Plateauschuhe von Versace oder Fendi

In Designermode, Designermode online, Designerschuhe, Fendi, Gianni Versace, Made in Italy, Modetrends, Muster, Schuhe, Stil und Fashion Tipps, Stil und Tendenz, Trendfarben, Versace on agosto 2, 2010 at 1:44 PM
Der Beruf des Holzschuhmachers war vor 50 Jahren noch fast in jedem Dorf präsent.

Größtenteils produzierten Land- und Viehbesitzer nebenbei Schuhe aus Holz für den Eigenbedarf.

Glamouröse Schuhe aus Holz und mit Plateau sind perfekte Begleiter für uns Frauen und das zu jeder Tageszeit, egal ob wir schnell in den Supermarkt damit gehen, oder sie zu einem Sommerkleid für den Abend tragen. Sie erfüllen also nicht nur den Zweck, um an heißen Tagen für den Sandstrand perfekt auszusehen. So sind in den Kollektionen Frühling / Sommer 2010 zahlreiche Modelle von den bekanntesten Designern präsent. Versace und Fendi haben den Trend mit den auffallend starken Sohlen unter dem Vorderschuh aus Holz wieder ein wenig aufleben lassen und tun uns eigentlich einen Gefallen damit, weil die faszinierenden Modelle an Unbekümmertheit erinnern.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….

Die historischen Vorgänger der Plateauschuhe sind die Zoccoli aus Venedig des 15. Jahrhunderts.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….



Die Fendi Schuhe mit dem klassischen Logo der Designermarke im Schuhriehmen, werden in zwei Versionen vorgestellt, in schwarz und in violett. Imponierend ist die exquisite Brosche am Schuhriehmen, die als zusätzliche Verzierung das weibliche Drum und Dran unterstreicht.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….

Die Absätze sind nicht übertrieben hoch und somit sehr bequem. Die bieten eine schöne Optik und lassen uns bezaubernd aussehen.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….

Versace zeigt in seiner herausragend klassischen und beeindruckenden Stil. Elegant ist das rosarote Modell, welches niedriegere Absätze zeigt.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….

Die Schuhe Versace in Weiß, werden mit einem höheren Plateau am Vorderschuh sowie mit High-Heels präsentiert, die für einen aufregenden und frischen Sommer-Look sorgen.

;*”;.   ‘:|:’   .;”*;….

Trend Designerkleider Sommer 2010: Gelb gemustert oder Gelb pur

In Gucci, Kleider, M Missioni, Modetrends, Muster, Stil und Tendenz, Trendfarben, Valentino, Versace on luglio 8, 2010 at 1:39 PM
Angefangen von einem kühlen, zarten Gelb bis hin zu einem warmen, strahlenden Sonnengelb.

Bei den Kollektionen Frühling Sommer 2010 haben uns die Designer viele Farben präsentiert und eine davon, die in den verschiedensten Nuancen vertreten ist, ist die Farbe Gelb. Der Farbton findet vielfache Verwendung bei den vorgestellten Modellen. Nun kann man sich die Frage stellen, ob uns Gelb nun am allermeisten mit Mustern gefällt, oder ob Gelb pur am besten mit unseren Vorstellungen harmoniert.

Gucci präsentiert in seiner ümeltes mit einer seitlichen Schleife auf Hüftenhöhe.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Aus der Kollektion underschönes und auffallendes rmigen Schnittes Weiblichkeit und Eleganz vermittelt.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Versace stellt in seiner Kollektion Versus Frühling Sommer 2010 ein gelb gemustertes – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Valentino zeigt neben seinen gemusterten Modellen in seiner Frühling Sommer 2010 auch ein in GELB PUR, welches mit dem V-Ausschnitt das weibliche Dekolletè betont.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

rä sentiert ein äußerst prachtvolles und außerordentliches – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Modetrends 2010: Muster und Grafiken – Der gemusterte Komplett-Look bei Kleidern

In D&G, Designermode, John Galliano, Kleider, Muster, Stil und Tendenz, Versace on luglio 5, 2010 at 1:55 PM
Für Modemutige ist der gemusterte Komplett-Look perfekt und ansonsten besonderen Anlässen vorbehalten.


Kunstvolle und grafische Muster waren bei den Kollektionen Frühling Sommer 2010 keine Ausnahme. So präsentierten die Modedesigner kunstvolle, elegante, legere und exquisite Modelle auf den Laufstegen in originell oder altbewährten Formen, Farben und Mustern.

Bunt gemusterte Accessoires passen sehr gut zu einem einfarbigen Outfit.

Versace kennzeichnet sich durch die fröhlichen und freundlichen Farbmuster aus Gelb und Schwarz. Die ungleichmäßigen Muster-Variation machen das Kleid zu einem echten Blickfang. Auffallend ist der Schlitz im Kleid links, welcher der femininen Form Dynamik und Weiblichkeit verleiht.

Dolce & Gabbana zeigt ein ärmelloses Jersey-Kleid mit einem V-Ausschnitt und faszinierendem Muster.

So erinnert die Kreation von D&G Dolce & Gabbana an einen Stil mit Klassik durch ein altbewährtes Muster, welches farblich neu herausgebacken ist. Das Kleid ist nicht nur ideal für einen Strandspaziergang, sondern auch für einen gemütlichen Abend im Restaurant.


John Galliano begeistert mit seiner kurzärmeligen Variante für den Sommer.

Die Idee mit seinem Namen im Zeitungsartikel-Muster, welches durch fuchsia- und bläulich- violettfarbene Blumen trasparent überdeckt ist, findet sicherlich einiges an Wohlgefallen bei den Fashionistas. Beachtlich ist der grazile und sanfte Stil dieses Kleides, welcher einen ordentlichen Look mit einem Touch von Frohsinn vermittelt.