Designermode online

Archive for ottobre 2010|Monthly archive page

Clutch Taschen sind die Designer Handbags, welche frau einfach haben muss – Kombiniert zu einem Kleid am Abend sind die femininen Clutches genau die richtige Wahl

In Designermode, Luxustaschen on ottobre 29, 2010 at 12:43 PM

So haben die bekanntesten Designer die kleinen Begleiter nicht ausgelassen bei Ihren neuen Kreationen und zu sehen waren wunderschöne Clutches auf den Laufstegen der Modeschauen. Die Designer Handbags aus den Schultertaschen, über Handtaschen und Umhängetaschen, bis hin zu den kleinen sowie niedlichen Clutches.

Sie sind für ein Mittagessen oder fürs Ausgehen in Kombination mit einem stilvollen Outfit einfach perfekt und persönlichen Stil zu charakterisieren.

Chìc und elegant sind die Clutches von Herbst / Winter Kollektion 2010/11 verschiedene Versionen vorschlägt, die rechteckig sind und mit Metall-Applikationen geschmückt sind. Aus weichem Wildleder oder aus glattem Leder kann der kleine Begleiter ausgewählt werden.

Oft ziert diese Taschen ein Ketten-Schulterriemen oder ein Armband, dass Sie je nach Belieben entweder entfernen oder verstauen können. Die Modelle aus den Kollektionen Taschen Herbst / Winter 2010/11 sind beinahe aus jedem Material erhältlich, wie aus Satin, Leder und technischen Geweben.

Die reizend und besonders fenimin. Vorgeschlagen wurden kleine Clutch-Taschen aus Seide oder Leder mit Metall-Trägerriemen. Faszinierend sind bei den kleinen Begleitern der Stoff mit konvexen Formen sowie die funkelnden Oberflächen.

Sie sind in unterschiedlicher Weise entwickelt, um Ihren individuellen Stil des Modehauses perfekte Begleiter für eine Verabredung sind.

Eine Clutch Bag ist so reizend, um sie den ganzen Tag zu tragen und das ist die die schwarzem Leder. Das klassisch griechische Muster zeigt die Oberfläche dieses Modells, welches als kleiner Lieblingsbegleiter die Blicke auf sich ziehen wird.

stylischer Form an und diese gibt es in diesm Online Fashion Shop, welcher eine große Auswahl an Designer Handbags anbietet.

Die Clutches von Just Cavalli sind elegante Modelle , die mit Spitze oder mit Tier-Mustern verziert sind. Viele Modelle zeigen einen goldenen Ketten-Trägerriemen, während andere Modelle durch die Dekoration mittels schwarzer Spitze und kleinen Nieten besonders aufgefallen sind.

Graue Kleider aus den aktuellen Kollektionen der beliebtesten Designer – Eleganz-Signale in Grau ganz am Puls der Zeit – Das aufpolierte Image einer unterschätzten Farbe, die elegant und zurückhaltend ist

In Designermode online, Kleider on ottobre 28, 2010 at 1:15 PM

Grau ist die Trendfarbe der Mode Herbst / Winter 2010/11 mit klaren Eleganz-Signalen ganz am Puls der Zeit. Ob edle Jerseykleider, oder feine Seidenkleider sowie anschmiegsame Baumwollkleider; heuer sind unzählige Modelle mit attraktiven Effekten in dieser Natur-Farbe von den Stilisten vorgeschlagen worden.

Erstklassige eye-catcher sind die Valentino Kleider, die für diese Saison vom italienischen Modehaus Valentino vorgeschlagen wurden, welches Wert legt auf eine stilvoll betonte Taillenpartie sowie auf die figurbetonte Silhouette bei seinen Kreationen.

Eine wunderbare Optik bietet das Schulterträgern und mit Faltungen. Am Dècolletè ziert eine Schleife das Bustierkleid, welches sehr feminin ist.

Grau gehört immer noch zu den Farben, die von den meisten Fashionistas unterschätzt werden. So hat sich D&G ebenfalls des verkannten Graus angenommen und poliert das Image der Farbe ordenltich auf, indem die D&G Kleider mit beeindruckenden Effekten auf den Laufstegen vorgeschlagen wurden.

Aus weichem Stretch-Chevron ist dieses blumigen Oberteil zeigt, welcher das ganze Modell lebendig erscheinen lässt.

Ein helles Grau unter einem dunkelgrauen Sakko sieht einfach toll kombiniert aus und viele Modelle in dieser Trendfarbe präsentiert auch Faltungen und angebrachten Rüschen.

Graue Rüschen sind in diesem Herbst genauso erlaubt wie kreative Faltungen, wie bei diesemCheap & Chic stammt.

Die klassische Schönheit der Frau betonen und oftmals durch die dekorativen Webarten hervorstechen.

Das besondere an dem Jacquardgewebe bei diesem grauen aufwendige Webart mit besonderem Muster, welches sich aus weißer und schwarzer Farbe zusammensetzt.

Schals für Männer aus der Mode Herbst / Winter 2010/11 – Modische Halswärmer als must have Accessoires für Herren – Praktische Begleiter, welche die Krawatte an kalten Wintertagen ersetzen

In D&G, Herrenmode on ottobre 27, 2010 at 12:50 PM

Immer wieder stellt sich die Frage in der neuen Saison, welche die angesagtesten Accessoires sind. In den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 gehört neben den Taschen der must haves. Dieser ist charmant bei Männern und außerdem sehr praktisch, da in der kalten Jahreszeit kann man(n) einen wärmendes Accessoire immer gut gebrauchen.

Besonders für Allergiker eignen sich die Schals aus Baumwolle, weil das Naturprodukt zu den Materialien mit dem geringsten Allergiepotenzial gehört. Kollektion Herbst / Winter 2010/11 mehrere Schals aus Baumwolle vor, die elegant sind und in winterlichen Farben vorgeschlagen wurden.

Für sensible Haut eignet sich der Baumwolle, welcher in Kombination mit einer Jeansjacke oder Jeanshose für einen Denim-Look sorgt.

Edle Schals können auch die Krawatte ersetzen an kalten Wintertagen und vor Allem passen sie zu eleganten Anzügen.

Modebewußt und zeitgemäß wirkt der Kollektion Gucci.

Wer Accessoires bevorzugt, deren Farben intensiv leuchten, kann gerne einen Blick auf die Mode Herbst / Winter 2010/11 ein Schauspiel von Farben ist.

Ein anschmiegsames Exemplar ist der perfekter und lässiger Casual-Look.

Für die Bodenständigen, welche einen derbgestrickten Wollschal bevorzugen, eignen sich kuschelweiche Blauer Schals, die über Jahre ein treuer Begleiter bleiben und man(n) will vielleicht doch ein Accessoire de luxe um den Hals wickeln, wie zum Beispiel die Modelle aus der chìc und smart sind.

Sie wirken in dieser Saison modern und lässig, die Rippenschals, welche perfekt zu einem Mantel und einer weiten Bundfaltenhose getragen werden können. So sorgt der Vintage-Look, welcher ein wärmender Rippenschal ist.

 

Schuhe, Stil und Fashion Tipps on ottobre 26, 2010 at 1:43 PM

Tiermuster in den Kollektionen der Modedesigner zu sehen und auch für die aktuelle Schuhe sind mit befleckten Mustern und mit Sch> vorgestellt worden.  Diese Modelle haben Style und viele von uns finden sie auch sehr trendy. So kann man je nach Typ seinen Favoriten bei den wilden Tieren wählen.

Aus dem italienischen Modehaus verschiedenen Mustern aus der High Heels mit einem hohen Plateau vorne und einem hauchdünnem Absatz, bei welchem das mit Tiermuster befleckte Leder ein wenig zersaust für eine wilde Optik sorgt, sind die Schattierung für einen beeindruckenden Effekt sorgen.

Der Meister der Extreme, glamourösen Details und auch er lässt sich die Verwendung des Tiermusters für seine Kreationen nicht entgehen.

Kaum eine Red-Carpet-Veranstaltung findet ohne Modelle von statt und auch diese meisterhafte Konstruktion das Tiermuster elegant demonstrieren.

Unwiderstehlich, weiblich und exklusiv sind die neuen Modelle aus der unvergleichbaren Design vorstellt.

Die hochwertige Verarbeitung der Lederriemen auf dem weichen Leder, zeigen diese High Heels mit einem Tiermuster sind.

Eine Linie, die sich durch die Natur inspirieren lässt, erkennen wir auch in der Sch> bei Ballerinas vorgeschlagen hat.

Phytonmuster und goldene Kugeln verzieren das Oberleder der hinreißendes Paar Schuhe sind, die man zu Jeans genauso tragen kann als wie zu einem klassischem Outifit.

Die neueste Tod’s Werbekampagne – Das italienische Modehaus vertraute dem japanischen Foto-Journalist Elliott Erwitt – Die Ikonen in Bildform geben die Eleganz der Maison wieder

In Tod's, Werbekampagnen on ottobre 25, 2010 at 12:27 PM

Auf eine besondere Arbeit hat sich der 82-jährige japanische Foto-Journalist Elliott Erwitt im letzten Jahr gestürzt, bei welcher er ganz privat die europäische und amerikanische Gesellschaft aufsucht und versucht sie mit ihren Lieblingsschuhen von Tod’s vor die Linse zu bekommen.

In einer Villa in der englischen Landschaft sind sehr kunstvolle Fotos entstanden, welche man ab sofort in den Schaufenstern der Tod’s – Stores sowie in Zeitschriften sehen wird.

‘Eine Ikone für Ikonen’, so bezeichnete Elliot Erwitt seine Fotoreihe der S/W-Bilder, die er mit einer Leica abgelichtet hatte.

Digitale Manipulationen verweigert er und so sind die Bilder für Tod’s real und natürlich. Das Bild in Farbe neben dem S/W – Bild, zeigt die

Tod’s Liebhaber können in diesem Frauen als auch für Männer eine große Auswahl aus der neuen

Die Eleganz und den Stil eines traditionellen

Klassisch, elegant sowie anspruchsvoll sind die Modelle von Hauch von Noblesse verleihen.

Ganz unabhängig von den Werbekampagnen sieht man viele Persönlichkeiten mit einer elegant und edel aus.

So sind viele Modelle von winterlichen Farb-Nuancen vorgestellt worden und darunter befinden sich natürlich auch die G Bag, welche die bekanntesten Taschen aus der Kollektion von Tod’s sind.

Kombinationen aus der Männermode Herbst / Winter 2010/11 – Perfekte Männer-Dresscodes aus dem exklusiven Ambiente der Designermode für die kalten Wintertage in dieser Saison

In Herrenmode, Modetrends on ottobre 22, 2010 at 10:49 am

Es gibt viele Designer, die in ihren Modellen für den Mann vorgeschlagen haben, wie Giorgio Armani, Hogan,

Die vorgestellte Farbpalette für die kalte Jahreszeit ist sehr vielfältig, angefangen von satten Farben wie Rot, bis hin zu den zarten und neutralen Tönen, wie Beige, Blau, Schwarz und Braun.

Der kurze Wolle, scheint perfekt für einen Casual-Look zu sein, da die schwarzgraue Schattierung auf rotem Hintergrund für einen lässiges Outfit sorgt. Natürlich ist dieser Mantel ein Zweireiher-Modell und ist somit voll im Trend. Darunter kann man(n) einen >rmeliges Polo-Shirt mit einem Totenkopf-Motiv vorgestellt wurde. Als dazupassende Hose haben wir die Scervino Street ein Modell ist, das in einem verwaschenem Blau und mit kleinen Einrissen vorgestellt wurde. Um den Casual-Look zu vervollständigen, eignen sich die John Leder, die ein Modell aus der Reihe der Ankle Boots sind, welche ein wenig an die All-Stars erinnern.

Männer, die sich gerne originell oder betont individuell kleiden, werden als Grundausstattung sicherlich einen Anzug bevorzugen, dessen Sakko man auch zu Jeans tragen kann. So ist ein schlichter grauer Anzug, der universal einsetzbar ist mit einem schlichten Schal und einem wärmenden Mantel für die kühlere Jahreszeit ein Muss.

Grau steht ausnahmslos für Exzellenz und ist die seriöse Farbe für einen Bussiness-Look, da sie einfach immer elegant aussieht. Der Emporio Armani, ist ein Modell aus leicht glänzendem Material in Grau und ist mit zwei Knöpfen vorgestellt worden. Dazu harmoniert der Galles-Material ist, das durch seine Flexibilität und durch querverlaufende Linien gekennzeichnet ist. Als Accessoirè eignet sich hervorragend der GG-Logo als Muster im blaugrauem Material zeigt.

So sind die schönen dunklen Nuancen der Farbe Blau aus dem Sommer, auch für den Winter verwendet worden und in den bekannten Modedesignern vorgeschlagen worden.

Sportlich und chìc ist die dunkelblaue Bomber-Jacke mit Reißverlschlüssen ist und die nicht übertrieben bombig wirkt, sondern angenehm zu tragen ist. Natürlich kann man außer der dunkelblauen Blauer Hemd hervorragend dazu, welches aus dem Sportswear-Modehaus Baumwolle und mit zwei Brusttaschen vorgeschlagen wurde. Zum Rest des Outfits im Blue-Look kann man(n) die bequeme Nylon ist und mit einem breiten Trägerriemen ausgestattet ist.

Ballerina Schuhe von Roger Vivier, Gucci und Pirelli – Klassisch flache Ballerinas im 50er Jahre-Stil vermitteln einen Ausdruck moderner Weiblichkeit und kommen wohl nie aus der Mode

In Designerschuhe, Gucci, Roger Vivier on ottobre 21, 2010 at 10:56 am

Der Ballerina ist ein Modell, welches von Salvatore Capezio Ende des 19. Jahrhunderts in New York entwickelt wurde. Im Jahre 1941 wurde der Ballerina von Claire McCardell in die Kollektion aufgenommen und so wurde er in der Öffentlichkeit bekannt. In den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 sind zahlreiche Vorschläge der Designer von Ballerinas, die die nie aus der Mode kommen.

> Brigitte Bardot und Audrey Hepburn trugen diese Schuhe auf der Leinwand und sorgten für einen Trend der Ballerinas. Natürlich sind diese Art von Schuhe auch vom beliebten italienischen Modehaus Gucci vorgestellt worden.

Total bequem und aus keinem Schuhschrank wegzudenken, sind die Ballerinas und wer würde sie nicht gerne in Besitz haben, die schwarzem Lack-Leder, welche an der Spitze ein Relief des bekannten Steigbügel-Motivs zeigen, das mit rotem Garn umsäumt wurde.

Die Ballerinas im 50er Jahre-Stil vermitteln einen Ausdruck moderner Weiblichkeit und auch in geschmückten Versionen wurden diese Modelle in den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 vorgeschlagen.

Aus Lackleder sind diese beiden Ballerinas von rechteckigen Brosche an der Schuhspitze in seiner für diese Saison vorgeschlagen hat.

Ob einfarbig, bedruckt oder meisterhaft verziert, aus faszinierendem Stoff oder aus kostbarem Leder, so haben die Fashionistas unter den Stars, angefangen von Kate Moss bis zu Claudia Schiffer auf dieses must have Wert gelegt.

Kombiniert mit Jeans oder als perfekte Vollendung für ein schwarzes Outfit, sorgen die von den Stars vorgezeigten Ballerinas für die Betonung der Weiblichkeit. In den Kollektionen Schuhe für diese Saison sind zahlreiche Modelle in Schwarz zu finden.

Elegant und komfortabel sind Ballerinas, die Jahr für Jahr in den Kollektionen präsent sind und auch

Zwei verschiedene Modelle sind uns besonders aufgefallen in der Kollektion Pirelli, wobei graue breiten Filz-Band ent>Pirelli Ballerinas zeigen Nappaleder ent>

Pure Eleganz versprechen die kleinen schwarzen Valentino Kleider – Erfrischende Dècolletès, klare Schnittführungen und minimalistisches Farbdesign prägen die Modelle

In Kleider, Made in Italy, Valentino on ottobre 20, 2010 at 12:42 PM

Dieses schwarze Kleid aus dem Film ‘Frühstück bei Tiffany’ hat der Modeschöpfer Hubert de Givenchy entworfen und vor zwei Jahren wurde es für 607.000 € bei Christie’s versteigert. So ist das kleine Schwarze seit ‘Frühstück bei Tiffany’ salonfähig, da es für Stil und Eleganz sorgt. In den 30er und 40er Jahren kreierten die italienischen Designer der ersten Generation, wie Valentino Garavani und Nino Cerruti, schwarze Kleider mit ihrem persönlichen Stil, welchen ihre Nachfolger teils originalgetreu weiter pflegen.

Der Schwarz-Look war und ist einer der Modetrends für die Saison Herbst / Winter 2010/11. Schwarz ist definitiv der perfekte Ton für jede Tageszeit und für jeden Anlass.

Wunderschön ist das Dècolletè bei diesem seitlich des Halses eine Schleife zeigt und aus feiner Spitze vorgestellt wurde, die bei den kurzen Ärmeln wellenförmig einfach beeindruckend aussieht.

In der Kollektion Valentino Herbst / Winter 2010/11 finden wir zauberhafte schwarze Kleider, wobei es darauf ankommt, die Einfarbigkeit mit einfallsreichen Details zu brechen.

schen und Volants eroberten die Laufstege der vergangenen Modeschauen und auch dieses üschen, die bei der Schulter beginnen und mit dem Kleidrand enden. Zauberhaft ist auch der asymmetrische Ausschnitt bei diesem Modell.

Unter den vielen Vorschlägen können wir viele Valentino Kleider finden, die einfach, weich drapiert, aber elegante Kleider sind.

Es scheint, als wäre das Dècolletè an einer Schulter festgeknotet mit einer Schleife, bei diesem weichen Drapierungen auch eine Spitzen-Applikation zeigt.

Vor allem die erfrischenden Dècolletès, welche die Kleider aus Kollektion Valentino Herbst / Winter 2010/11 zeigen, verschönern die Modelle durch Spitzen-Applikationen.

Die Spitzenverzierungen bei diesem Flanell beginnen beim Dècolletè und reichen seitlich auf der rechten Seite bis in die Hüfte, sodass bei diesem leicht schimmernden Modell in Schwarz der spitzenbesetzte Teil für einen speziellen Effekt sorgt.

Weite Damenhosen aus der aktuellen Saison 2010/11 in winterlichen Farb-Nuancen sind Made in Italy – Leger und elegant sind die Modelle von GF Ferrè, Gucci und Giorgio Armani

In Designermode, Made in Italy, Modetrends on ottobre 19, 2010 at 11:52 am

Weite Hosen aus fließende Stoffe in beigen, braunen, grauen oder schwarzen Farbtönen und einem gewissen asiatischen Touch verleihen den Winter-Kollektionen von Gianfranco Ferrè, Gucci und Giorgio Armani eine wunderbare Leichtigkeit.

In der Mode Herbst / Winter 2010/11 sind die Wide leg pants wieder ‘in’. Die vorgeschlagenen Modelle reichen von typischen Schlaghosen über Marlene-Hosen bis hin zu den sogenannten Baggy pants.

 

Die Betonung der Taille vollbringten die Modelle aus der Kollektion Hosen von Giorgio Armani mit weiten sowie geraden Beinen, welche die weibliche Figur optimieren.

Die Modelle der aktuellen Herbst / Winter Kollektionen 2010/11 entsprechen ganz und gar dem Klassiker mit der Hosenform der Marlene-Hose, die ihre Bezeichnung der Film-Ikone Marlene Dietrich verdankt, welche die Männerkleidung liebte und es als eine der ersten Frauen wagte, in der Öffentlichkeit Hosen zu tragen.

Auch legerere Ausführungen sowie enger geschnittenere Varianten wurden von den Modedesignern in ihren Kollektionen Herbst / Winter 2010/11 vorgestellt, welche eher an den Schnitt der Schlaghose erinnern. Die Stretch-Baumwolle in Braun und wurde mit einem Lederband, welches seitlich zu sehen ist, vorgestellt.

So wurde Marlene mit ihrer pefekten Figur in der weiten Bundfaltenhose mit geradem Bein und Aufschlag so positiv zur damaligen Zeit wahrgenommen, sodass ihr dieses Eindringen in die Mänderwelt verziehen wurde.

Vor allem ist die perfekte Passform verantwortlich für den andauernden Erfolg der weiten Hosen und die Stars tragen sie schon, die Modelle aus den Kollektionen Herbst / Winter 2010/11.

Seit Jahrzehnten erweist sich der lässige Stil der weiten Hosen als unvergänglich attraktiver Look innerhalb der Damenmode. Unter den vielen Damenhosen, wie z.B. die Jeans, Capri-Hosen, Karottenhosen und Reiterhosen, konnten die weiten Hosen über Jahrzehnte hinweg unverminderte Popularität geniessen.

Die weiten Hosen in Kombination mit einem Blazer und einer Krawatte sind ein fester Bestandteil aller Kollektionen der wichtigsten Designer aus der Modewelt, und auch die Kollektion Gianfranco Ferrè für diese Saison, ist ein beeindruckendes Modell mit geraden Beinen sowie mit Bundfalten.

Gucci Taschen sind in Mode – Die It-Bags der Saison Herbst / Winter 2010/11 zeigen die geniale Mischung aus Tradition und Innovation – Revolutioniertes Made in Italy

In Gucci, Made in Italy, Stil und Tendenz, VIPs on ottobre 18, 2010 at 10:51 am

Guccio Gucci muss wohl auch dieser Ansicht gewesen sein, als er 1920 den Entschluss gefasst hatte, die italienische Mode mit exklusiven Leder-Materialien zu revolutionieren. Die Designermode-Marke äußerst renommierte Luxus-Marke in der Modewelt gilt, ist nicht nur besonders beliebt bei den Berühmtheiten, sondern findet auch Platz in unserer Garderobe, weil die Kreationen einfach traumhaft sind.

Nach einer Studie im Jahre 2007, ist Gucci die begehrteste Luxusgütermarke. Das Unternehmen hat es geschafft, in über 80 Jahren Geschichte die geniale Mischung aus Tradition und Innovation zu bewahren und zu etablieren.

Für ihren Luxus-Stil bekannt, trägt Paris Hilton eine typische GG-Muster im Material zeigt, sowie mit dem dreifarbigen Gucci-Band versehen ist. In der aktuellen Kollektion Herbst / Winter 2010/11 kann man ein sehr ähnliches Modell finden.

So wurde das Luxuslabel Gucci von Guccio Gucci im Jahre 1921 in Florenz gegründet. Der gebürtige Italiener ließ sich vom Reitsport inspirieren, was man noch heute an den weltbekannten Trensen- und Steigbügel-Motiven erkennen kann.

Auch immer mit trendigen Accessoires zu sehen, ist Victoria Beckham, die eine klassisch schwarze Steigbügel-Motive sind bei diesem Modell sehr gut zu sehen.

Seit Anfang dieses Jahres hat Gucci-Chefdesignerin Frida Giannini zeitgemäße Neu-Interpretationen der berühmtesten Gucci-Handtaschen zum Leben erweckt, welche in der

Eine herzhaft kleines Bauletto-Modell wird von Lindsay Lohan getragen, welche eine ist, die mit goldfarbenden Ringen an den Trägern verziert ist, bei welchen das GG-Motiv zu erkennen ist.

Jedes Modell verkörpert den Inbegriff des modernsen Luxus um unseren Anforderungen zu entsprechen. Zu den It-Bags der Saison gehören mit Sicherheit die Lebensstil perfekt auszudrücken.

Nicole Richie bevorzugt ebenfalls eine geräumige Leder-Riemen und mit dem dreifarbigen Gucci-Band ein exklusives Modell aus der ist.